Duschkopf entkalken

Allgemeines zum Duschkopf entkalken

Duschkopf entkalkenEins vorweg: Kalk am Duschkopf ist nicht gesundheitsschädlich. Aber es sieht im Badezimmer nicht schön aus, wenn der Rand des Duschkopfs mit einem grau-weißen Kalkrand verziert ist. Außerdem lenkt der Kalkrand die feinen Wasserstrahlen in alle möglichen Richtungen ab, so dass nach dem Duschen meist das ganze Badezimmer mit nassgespritzt ist. 😉

Die Lösung dieses Problems heißt: Duschkopf entkalken! Für die Duschkopfreinigung benötigst du im Gegensatz zur Entkalkung einer Senseo Maschine keinen Spezialreiniger. Viel mehr erfolgt die Entkalkung dem Schema des Wasserkocher entkalkens, du benötigst also nichts weiteres als ein bisschen normale Zitronensäure. Mehr zum Reinigungsprodukt findest du weiter unten. Zunächst einmal ein paar Worte zur eigentlichen Entkalkung.

Duschkopf entkalken – aber richtig!

Für die richtige Dosierung des Entkalkers solltest du dessen Anleitung genau durchlesen. Ansonsten gehst du einfach nach den hier beschriebenen Schritte vor:

  1. Der Entkalker wird im angegebenen Mischverhältnis in Wasser aufgelöst und in eine große Schale gefüllt.
  2. Schraube nun vorsichtig den Duschkopf vom Schlauch. Achte darauf die Oberfläche nicht zu zerkratzen!
  3. Falls der Duschkopf eine Chromoberfläche hat, solltest du diese ebenfalls vor der Entkalkung abmontieren und nur das Innenleben des Duschkopfs mit dem Entkalker reinigen. Manche Entkalker können das Chrom angreifen.
  4. Tauche jetzt den Duschkopf in die Schale mit der Entkalkerlösung. Alle verkalkten Stellen müssen sich vollständig unter der Wasseroberfläche befinden.
  5. Gebe dem Reiniger etwa eine Stunde Zeit um einzuwirken. Du kannst während der Wartezeit immer wieder das Ergebnis kontrollieren. Der Kalk sollte sich nach einiger Zeit sichtbar vom Duschkopf lösen.
  6. Wenn das Duschkopf entkalken abgeschlossen ist, hole den Duschkopf aus der Entkalkerlösung und spüle ihn gut unter klarem Wasser ab.
  7. Jetzt kannst du den Duschkopf wieder an den Schlauch der Armatur anschrauben. Öffne den Wasserhahn und lasse den Duschkopf auch von innen gut durchspülen.
  8. Dein Duschkopf ist nun entkalkt und du kannst wieder „zielgerichtet duschen“. 🙂

 

Die Frage nach dem Entkalkungsprodukt

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, kannst du zur Entkalkung deines Duschkopfs ganz normale Zitronensäure oder alternativ die Bosch Entkalkungstabletten benutzen. Ein Spezialprodukt ist hier nicht notwendig, da das Material des Duschkopfs recht robust ist.Die Produkte sind im gut sortierten Drogeriemarkt oder auch hier im Onlineshop erhältlich. Achte bei der Zitronensäure unbedingt auf die richtige Dosierung. Keinesfalls darfst du die Reiniger unverdünnt für die Reinigung benutzen.

 

Fazit

Zusammengefasst möchte ich dir folgende Tipps und Tricks zum Thema Duschkopf entkalken mit auf den Weg geben:

  1. Nehme dir für die Entkalkung ausreichend Zeit. Die Duschkopf Entkalkung kann je nach Menge des abgesetzten Kalks über eine Stunde in Anspruch nehmen. Kontrolliere das Ergebnis zwischendurch.
  2. Entkalke regelmäßig! Ich empfehle dir das Duschkopf entkalken etwa alle 6 Monate durchzuführen. Je nach Wasserhärte in deiner Region kannst du den Abstand zwischen zwei Entkalkungen auch variieren.
  3. Heißer Tipp: Achte auf die Packungsgrößen! Bei größeren Mengen an Entkalkern kannst du meist einen erheblichen Rabatt gegenüber einer kleinen Menge für nur eine Anwendung erreichen.
Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Duschkopf entkalken

  1. Pingback: Wasserhahn entkalken - so geht's am schnellsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.